Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Aktuelles im Jahr 2016

Öffnungszeiten des Rathauses über Karneval 2016

03.02.2016

Öffnungszeiten des Rathauses über Karneval 2016

Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Löschgruppe Alfter

02.02.2016

Alfter. Am Freitag, den 15.01.2016 führte der Förderverein der Löschgruppe Alfter ihre diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Beförderung einiger Kameraden und die Neuwahlen des Vorstandes.

 

- Pressemitteilung -        - Bild -

 

Bürger-Infomarkt zur Verstärkung des Stromnetzes

02.02.2016

Der Stromnetzbetreiber Amprion lädt ein zu einem öffentlichen Infomarkt über das Energiewendeprojekt „Ultranet“. Für die Gleichstromverbindung sollen in Alfter schon bestehende Strommaste genutzt werden. Wie das geht, erklärt Amprion bei einem Bürger-Infomarkt vor Ort. Er funktioniert mit einer Ausstellung zum Projekt wie ein Tag der offenen Tür mit Kommen und Gehen zwischen 17 bis 20 Uhr. Mehrere Ansprechpartner von Amprion beantworten in persönlichen Gesprächen die Fragen der Bürger.

 

  • 11. Februar, 17 – 20 Uhr
    Ratssaal, Rathausstraße 2, 53332 Bornheim

  • 18. Februar 2016, 17 - 20 Uhr
    Sitzungssaal S1, Im Ruhrfeld 16, 53340 Meckenheim


Weitere Informationen, Kartenmaterial und Termine finden Sie hier.


Kostenlose Info-Hotline: 0800-5895 2473


E-Mail: ultranet@amprion.net

 

Mitgliederversammlung 2016 des Rhein-Voreifel Touristik e.V.

25.01.2016

Weichen für EFRE Projekt „Apfelroute“ gestellt…..

Große Zustimmung äußerten die Mitglieder des Rhein-Voreifel Touristik e.V. zu den geplanten und in Angriff genommenen Aktivitäten ihres Vorstandes. Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung, die diesmal im Rathaus der Gemeinde Wachtberg in Berkum stattfand, informierte der Vorstand insbesondere über die anstehenden EFRE Projekte des RVT und der Stadt Rheinbach in der Region. Die „Apfelroute – Ein Radweg im Rheinland“ und „Der Römerkanal – wettbewerbsfähig für die Zukunft“ werden im Zuge der Umsetzung die touristische Infrastruktur der Region erheblich aufwerten.

 

- weiter mit PDF -

 

 

Bekanntmachung

21.01.2016

Betr.: Ersatzbestimmung eines Vertreters für den Rat der Gemeinde Alfter

 

Das bisherige Ratsmitglied der Gemeinde Alfter, Herr Werner Jaroch, Bahnhofstr. 18a, 53347 Alfter, ist zum 15.01.2016 aus dem Rat der Gemeinde Alfter ausgeschieden.


An seine Stelle rückt aus der Reserveliste Frau Kitty Weber, Bahnhofstr. 18 a, 53347 Alfter zum 16.01.2016 nach.


Frau Weber hat die Wahl angenommen.

 


Rechtsbehelfsbelehrung:

 

Gegen die Gültigkeit der Feststellung des Nachfolgers kann gemäß § 39 Abs. 1 des
Kommunalwahlgesetzes Einspruch erheben

 

  • jeder Wahlberechtigte des Wahlgebietes,

  • die für das Wahlgebiet zuständige Leitung solcher Partein und Wählergruppen, die an der Wahl teilgenommen haben, sowie die Aufsichtsbehörde.


Der Einspruch ist binnen eines Monats nach dieser Bekanntmachung beim Wahlleiter
der Gemeinde Alfter, Am Rathaus 7, 53347 Alfter-Oedekoven, schriftlich
einzureichen oder mündlich zur Niederschrift zu erklären.


Alfter, den 19.01.2016

 

 

Gemeinde Alfter
Der Wahlleiter

 

Dr. R. Schumacher

Bekanntmachung

21.01.2016

Betr.: Ersatzbestimmung eines Vertreters für den Rat der Gemeinde Alfter

 

Das bisherige Ratsmitglied der Gemeinde Alfter, Herr Albert Schäfer, Kirchgasse 95,
53347 Alfter, ist zum 15.01.2016 aus dem Rat der Gemeinde Alfter ausgeschieden.


An seine Stelle rückt aus der Reserveliste Frau Elke Thomer, Am Junker 10, 53347 Alfter zum 16.01.2016 nach.


Frau Thomer hat die Wahl angenommen.

 
Rechtsbehelfsbelehrung:

 

Gegen die Gültigkeit der Feststellung des Nachfolgers kann gemäß § 39 Abs. 1 des
Kommunalwahlgesetzes Einspruch erheben

 

  • jeder Wahlberechtigte des Wahlgebietes,

  • die für das Wahlgebiet zuständige Leitung solcher Partein und Wählergruppen, die an der Wahl teilgenommen haben, sowie die Aufsichtsbehörde.


Der Einspruch ist binnen eines Monats nach dieser Bekanntmachung beim Wahlleiter
der Gemeinde Alfter, Am Rathaus 7, 53347 Alfter-Oedekoven, schriftlich
einzureichen oder mündlich zur Niederschrift zu erklären.


Alfter, den 19.01.2016

 

 

Gemeinde Alfter
Der Wahlleiter

 

Dr. R. Schumacher

Bekanntmachung

21.01.2016

Betr.: Ersatzbestimmung eines Vertreters für den Rat der Gemeinde Alfter


Das bisherige Ratsmitglied der Gemeinde Alfter, Herr Klaus Tschiersch, Burgstr. 12,
53347 Alfter, ist zum 15.01.2016 aus dem Rat der Gemeinde Alfter ausgeschieden.


An seine Stelle rückt aus der Reserveliste Herr Holger Kunkel, Moselweg 39, 53347
Alfter zum 16.01.2016 nach.


Herr Kunkel hat die Wahl angenommen.


Rechtsbehelfsbelehrung:

 

Gegen die Gültigkeit der Feststellung des Nachfolgers kann gemäß § 39 Abs. 1 des
Kommunalwahlgesetzes Einspruch erheben

 

  • jeder Wahlberechtigte des Wahlgebietes,

  • die für das Wahlgebiet zuständige Leitung solcher Partein und Wählergruppen, die an der Wahl teilgenommen haben, sowie die Aufsichtsbehörde.


Der Einspruch ist binnen eines Monats nach dieser Bekanntmachung beim Wahlleiter
der Gemeinde Alfter, Am Rathaus 7, 53347 Alfter-Oedekoven, schriftlich
einzureichen oder mündlich zur Niederschrift zu erklären.


Alfter, den 19.01.2016

 

 

Gemeinde Alfter
Der Wahlleiter

 

Dr. R. Schumacher

Pressemitteilung

15.01.2016

Pressemitteilung


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Rat  und Verwaltung arbeiten in der Bewältigung der Aufgabe zur Unterbringung, der Betreuung und der Integration der in der Gemeinde Alfter Zuflucht Suchenden mit großer Einmütigkeit zusammen.


Dankbar sind wir für den großen Rückhalt in der Bevölkerung bei der Bewältigung dieser Aufgabe. Angesichts des enormen Drucks , Zuflucht Suchende  unterzubringen, ist zügiges Handeln erforderlich.

 

In einem Interfraktionellen Gespräch am 14.01.2016 der Verwaltung mit den Vorsitzenden der Fraktionen wurde vereinbart, den Standort für eine neue Unterkunft auf einem Grundstück Ecke Villestraße /Auf dem Polacker  in der  gemeinsamen Sitzung von Haupt- und Finanzausschuss und dem Ausschuss für Gemeindeentwicklung am 19.01.2016 zu beraten.


Die Beratung des Standortes Waldstr. / Herkenbusch wird von der Tagesordnung genommen, um baurechtliche Fragestellungen zu präzisieren und zu klären.

 

In der Sitzung am 19.01.2016 wird die Verwaltung die Kriterien zur Auswahl von Standorten im öffentlichen Teil der Sitzung zur Kenntnis  geben und weitere Standorte auf ihre Eignung hin prüfen.

 

Oberstes Ziel bleibt es, die angemessene Unterbringung der Zuflucht Suchenden zu organisieren und alles daran zu setzen, auch weiterhin die öffentlichen Räumlichkeiten wie Turnhallen von einer Belegung frei zu halten.

 


15.01.2016
Gez. Dr. Rolf Schumacher

Information über eine frühe Öffentlichkeitsbeteiligung bezüglich der Verlängerung der wasserrechtlichen Erlaubnis für die Sümpfung des Tagebaus Hambach

15.01.2016

Die RWE Power AG möchte vor Einleitung der formell erforderlichen Verfahrensschritte  interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer frühen Öffentlichkeitsbeteiligung (gem. § 25 Abs. 3 VwVfG) über die Ziele und die voraussichtlichen Auswirkungen des Vorhabens (Verlängerung der Sümpfungserlaubnis Hambach) informieren.
Die frühe Öffentlichkeitsbeteiligung ist als Dialogveranstaltung geplant, in der der aktuelle Sach- und Planungsstand zum Vorhaben, sowie die anstehenden formellen Verfahrensschritte transparent und verständlich vorgestellt werden und man für Fragen und Anregungen zur Verfügung steht.
Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, den 19. Januar 2016 um 18:00 Uhr im „Forum: Terra Nova“ in Elsdorf.

Öffnungszeiten des Rathauses über Karneval 2016

11.01.2016

Öffnungszeiten des Rathauses über Karneval 2016

Programm der Gründungsakademie Rhein-Sieg für das 1. Halbjahr 2016

08.01.2016

Die Gründungsakademie Rhein-Sieg unterstützt auch weiterhin Gründungsinteressierte sowie junge und bereits etablierte Unternehmen mit einem breiten Workshop-Programm. Im Flyer für das 1. Halbjahr 2016 finden sich neben wichtigen Basisthemen auch aktuelle Fragestellungen um unternehmerisches Know-how zu erweitern.

 

Flyer 1. Halbjahr 2016 als pdf

Übergang Schule - Beruf

07.01.2016

Ganz nach dem Motto "Kein Abschluss ohne Anschluss" hat die Landesregierung mit Partnern im Ausbildungskonsens in Nordrhein-Westfalen das "Neue Übergangssystem Schule-Beruf" eingeführt. Schüler/innen aller Schulformen sollen sich demnach durch aufeinander aufbauende,  systematische Standardelemente (bspw. Praktika und Beratungen) frühzeitig mit ihren Berufswünschen auseinandersetzen und sich intensiver auf das Erwerbsleben und die damit verbundenen Anforderungen vorbereiten.

 

- weiter mit pdf -

Aktion "Offene Gartenpforte" 2016

06.01.2016

Bei der Aktion "Offene Gartenpforte" öffnen private Gartenbesitzer an bestimmten  Wochenenden ihre grünen Oasen für die Öffentlichkeit und ermöglichen so anderen Gartenfreunden einen Einblick in ihr Reich.

 

- weiter mit pdf -

 

Dank der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft an Freiwillige und Hauptamtliche

05.01.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich habe in den vergangenen Wochen und Monaten viele Einrichtungen besucht, in denen Flüchtlinge ein vorläufiges Zuhause gefunden haben. Dabei bin ich Menschen begegnet, die nach langer und gefährlicher Flucht froh waren, in Deutschland, in Nordrhein-Westfalen angekommen zu sein, um hier Schutz vor Verfolgung, Krieg Elend und Not zu finden. Viele haben mir von ihren schweren Schicksalen, ihrem Leid aber auch von ihrer Hoffnung auf eine bessere Zukunft berichtet.

 

- weiter mit PDF -

Neujahrsgruß des Bürgermeisters für das Jahr 2016

01.01.2016

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 


im nun gerade vergangenen Jahr 2015 ist in unserer Gemeinde Alfter sehr viel passiert und es sind wichtige und zukunftsweisende Infrastrukturprojekte eingeleitet bzw. umgesetzt worden. Ich nutze diesen Neujahrsgruß, um Sie hierüber zu informieren und Ihnen einen Ausblick auf das neue Jahr 2016 zu geben:

 

- Neujahrsgruß als PDF -

 

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Wir in Alfter
Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Wir in Alfter<br>Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven